Impressum

Spreesprotten 32

Die altersgemischte Gruppe der Spreesprotten 32 befindet sich in der Glogauerstr. 32. Wir haben Platz für 19 Kinder. Der Kinderladen verfügt über einen Gruppenraum mit einem Kreativbereich, einer Forscherecke, einem Bücher- und Entspannungsbereich und Platz zum freien Spiel. Die Hochebene im „blauen Zimmer“ lädt zum zurückziehen und spielen ein. Außerdem können hier Höhen erklommen und Ruhe gefunden werden.

Frei nach Jesper Juul gehen wir davon aus, dass jedes Kind Kompetenzen mitbringt. Mit Zeit und Geduld ermöglichen wir den Kindern, sich ihren Raum zu suchen und zu nutzen. Es gleicht kein Mensch dem Anderen. Von daher berücksichtigen wir die Individualität eines jeden Einzelnen im Kinderladen. Mit Geduld und Verständnis gehen wir dem Leitsatz von Maria Montessori „Hilf mir es selbst zu tun“ nach und schaffen so einen Raum für die Kinder, in dem sie ihre Kompetenzen stärken können.

Im Kinderladen findet einmal im Jahr das Projekt „Spielzeugfreie Zeit“ statt. Davon inspiriert steht den Kindern ausgewähltes und reduziertes Spielmaterial zur Verfügung. Um dem Kind den Rahmen für seine Entwicklung zu ermöglichen, arbeiten wir als ErzieherInnen eng mit den Eltern und den Kindern zusammen.

Den festen Kern im Team bilden Lino Köhler, Julia Steiner und Mia Meder. Teilnehmer des Freiwilligen sozialen Jahres können hier einen Raum für Erfahrung und Entwicklung finden. Des Weiteren wird das Team durch die Arbeit von PraktikantInnen und MAE-Kräften unterstützt.

Das Team der Mini-Spreesprotten

Scharif Barudi

Hallo, ich bin Scharif Barudi
und im Sommer 1981 in Berlin geboren. Nach meiner abgeschlossen Ausbildung zum Restaurantfachmann sehnte ich mich nach einer beruflichen Veränderung. In einem elterninitiativen Schülerladen leistete ich mit viel Freude und Spaß ein freiwilliges soziales Jahr im Kinder- und Jugendbereich. Nach dieser tollen Erfahrung unterstützte ich das Team für weitere zweieinhalb Jahre. Seit dem Herbst 2010 bin ich bei den Spreesprotten. Das Kind als Individuum zu sehen, es zu begleiten und zu fördern, sowie meine Haltung und Arbeit immer wieder zu reflektieren, gehören zu den wichtigsten Aufgaben meiner täglichen Arbeit. Gern reise ich mit unseren Kleinen und Grossen durch erfundene Traum- und Fantasiewelten, wobei wir lustige und spannende Abenteuer erleben.

Özden Irmak

Özden Irmak

Seit 2005 bei den Spreesprotten. Begann als Praktikantin, dann FSJ-lerin weiter in der berufsbegleitenden ErzieherInnenausbildung und seit 2013 staatlich anerkannte Erzieherin.

Ich werde ab dem Frühjahr 2018 in die, dann neu eröffnete Krippengruppe in der Glogauer Str. 32 wechseln.

Henry Jahn

Henry Jahn

Erzieher seit April 2016 in der Gruppe der Glogauer Str 32.

Christin Pech

Christin Pech.

Erzieherin seit September 2017 bei den Spreesprotten.

Ich lerne die Gruppen kennen und werde ab Frühjahr die neue Krippengruppe in der Glogauer Str. 32 beginnen.

Hier findet Ihr uns

Adresse der Mini-Spreesprotten: Glogauer Straße 32

Glogauer Straße 32
10999 Berlin